Geschichte

Hier ist im Sommer 2011 die Idee zu LEA entstanden.

Kerstin Hack erzählt, wie es dazu kam, dass sie und Christoph Schalk SAM entwickelt haben.


2011 habe ich, inspiriert durch die Begegnung mit einer Frau, die nicht zu der Leichtigkeit fand, nach der sie sich sehnte, einen ersten Online-Trainingskurs entwickelt: LEA – Leichtigkeit, Energie, Ausstrahlung.

Der Kurs war so erfolgreich, dass der Wunsch entstand, Kurse für Menschen, die sich in anderen Bereichen ihres Lebens nach Veränderung sehnen – zum Beispiel in ihrem Arbeitsleben.

Mir war klar: Ich bin ein eher künstlerisch-kreativer Mensch. Die von mir entwickelten Strategien, um mein Arbeitsleben zu meistern passen nicht für jeden. Deshalb suchte ich Ergänzung und fand sie in Christoph Schalk. Er ist ein ganz anderer Typ als ich – ruhiger und systematischer.

Gemeinsam haben wir SAM zu einem Kurs entwickelt, von dem wir erwarten, dass er den Strukturierten etwas mehr Leichtigkeit und Lebensfreude bringt und den Kreativen etwas mehr Ordnung und Struktur. Und für alle einen reichen Fundus an guten Ideen und Impulsen.